Angebot bewerten:

Motvarjevci / Szentlászló

InfoOrteUnterkünfteSehenswürdigkeitenFreizeitaktivitätenVeranstaltungenEssen und TrinkenMehr
Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
180
Einwohner
205 m
Seehöhe
auf dem Land
Heilklima
In dieser multiethnischen Ortschaft leben, völlig autochthon, Angehörige der ungarischen Volksgemeinschaft. Neben Slowenisch gilt auch die ungarische Sprache als offizielle Amtssprache. Das zweisprachige Dorf ist etwa 12 Kilometer von Moravske Toplice entfernt und zählt etwas weniger als 180 Einwohner größtenteils ungarischer Herkunft. Den ungarischen Namen Szentlászló bekam der Ort nach dem Heiligen St. Ladislaus. Die meisten Bewohner des Dorfes gehören der calvinischen Glaubensgemeinschaft an. Motvarjevci gilt somit als größte calvinische Glaubensgemeinde, nicht nur in der Gemeinde Moravske Toplice, sondern in der ganzen Region von Prekmruje. Des Weiteren ist in Motvarjevci auch die einzige Kalvinische Pfarrgemeinde in Slowenien beheimatet. Die örtliche calvinische Kirche wurde 1930 errichtet. Eine andere Besonderheit im Dorf sind die Grabmale auf dem hiesigen calvinischen Friedhof. Es handelt sich nämlich um kreuzlose Holzpfeiler mit ehrenden Gedenktafeln.  


GPS Northing (N) : 46,7119 
GPS Easting (E) : 16,3451 
Administrator : Občina - TIC Moravske Toplice | ++386 2 538 15 20 | | last modified: 04.03.2013

Buchen & Kaufen

X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen