Angebot bewerten:

Martjanci

InfoOrteUnterkünfteSehenswürdigkeitenFreizeitaktivitätenVeranstaltungenEssen und TrinkenMehr
Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
550
Einwohner
194 m
Seehöhe
auf dem Land
Heilklima
Der Ort liegt westlich von Moravske Toplice und ist 4 km von Murska Sobota entfernt. Im Ort mit einer reichen Sakralgeschichte steht die gotische Kirche des St. Martin, welche von Janez Akvila (Johannes Aquila) aus Radgona (Radkesburg) gebaut wurde. 1392 wurde sie von Meistern aus seinem Atelier unter seinem wachsamen Auge bemalt. Im Presbyterium der Kirche findet man gut erhaltene Fresken. Die Südseite der Kirche ziert ein Selbstbildnis des Kirchenbauers und Künstlers mit einer originellen Inschrift. Dieses Selbstporträt gilt auch als eines der ältesten, noch erhaltenen Selbstbildnisse der westeuropäischen Kunstgeschichte.
Der Name Martjanci ist mit St. Martin, dem Schutzpatron des Dorfes, dem auch die örtliche Kirche mit dem einzigartigen gotischen Glockenturm gewidmet ist, verbunden.
Auf dem Friedhof mit vielen älteren Denkmälern und einer Gruft steht auch ein Denkmal zu Ehren von Pfarrer Horvat, das von Jože Plečnik geschaffen wurde.
Durch Martjanci führt der Martini–Kulturweg. Er beginnt in Szhombately (Ungarn) – dem Geburtsort von St. Martin an, führt durch Martjanci, Domanjševci und Kobilje, dann weiter durch ein größeren Teil Sloweniens, über Italien, bis hin zur Endstation in Tours (Frankreich), wo Bischof St. Martin von Tours seine letzte Ruhestätte fand.
Eine interessante Geschichte aus der Historie der Region erzählt, dass in diesem Dorf die Türken ihr Lager aufgeschlagen hatten (1587–1610), als sie den nahegelegenen Ort Moravske Toplice plünderten und zum Teil niederbrannten.
Die Dorfvereine organisieren viele interessante Veranstaltungen. Unter anderem können Sie jedes Jahr an der Martini–Wanderung teilnehmen, die auch vom Tourismusverein von Martjanci mitveranstaltet wird.
In Martjanci finden Sie eine Tankstelle, eine Apotheke und eine kleinere medizinische Einrichtung. Im Ort befindet sich auch ein Büro der lokalen Entwicklungsagentur Sinergija, die sich um die Entwicklung der hiesigen Unternehmenskultur und der ländlichen Region bemüht sowie für Kooperationsmöglichkeiten mit potenziellen Mitwirkenden aus dem Ausland offen ist. Der erfolgreichste Sportverein des Ortes ist der hiesige Fußballclub NK Čarda.
In Martjanci soll im 17. Jh. auch ein handgeschriebenes Gesangbuch, die Martjanska pesmarica entstanden sein, dass hauptsächlich kirchliche und religiöse Lieder beinhaltet, dazu aber auch noch einige religiöse Texte, welche man auch in Gesangbüchern aus der ‚kajkavischen‘ Sprachregion Kroatiens vorfinden kann.
In Martjanci wurde Josip Dravec (1912 –1996) geboren. Er war ein leidenschaftlicher Sammler von Volksliedern aus den Regionen von Prekmurje und Prlekija.
 


Besondere Merkmale : gotische Kirche des St. Martin 
Berühmte Bürger : Josip Dravec (1912-1996)-leidenschaftlicher Sammler von Volksliedern aus den Regionen von Prekmurje und Prlekija.  


GPS Northing (N) : 46,6844 
GPS Easting (E) : 16,1933 
Administrator : Občina - TIC Moravske Toplice | ++386 2 538 15 20 | | last modified: 02.04.2013
Landkarte
GPS N: 46,6844
E: 16,1933

Buchen & Kaufen

X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen