Einfuhr von Tieren

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Wenn Sie nach Slowenien Ihren Hund oder Katze mitnehmen wollen, unterscheiden sich die Vorschriften im Hinblick darauf, ob Sie aus einem EU-Land oder einem anderen Staat kommen. Diese Staaten unterscheiden sich auch im Hinblick darauf, wie hoch bei ihnen die Tollwutgefahr ist. In allen Fällen benötigt Ihr Tier einen Haustierpass und ein Veterinärzeugnis, das bestätigt, dass es gegen Tollwut geimpft wurde.


Hunde, Katzen und Frettchen


Eine besondere Regelung gilt für die häufigste Gruppe von Haustieren, also Hunde, Katzen und Frettchen.

- Tiere, die mit Ihnen innerhalb der EU reisen

Diese Tiere müssen mit einem Mikrochip oder ausnahmsweise einer eintätowierten Nummer gekennzeichnet sein. Für das Tier brauchen Sie einen Europäischen Haustierpass, welcher von einem bevollmächtigten Veterinär ausgestellt wird und die Impfung gegen Tollwut beziehungsweise, falls dies notwendig ist, die erneut Tollwutimpfung bestätigt.

- Tiere, die mit Ihnen aus Ländern mit geringer Tollwutgefahr kommen (C-Liste)

Diese Tiere müssen mit einem Mikrochip oder ausnahmsweise einer eintätowierten Nummer gekennzeichnet sein. Das Tier muss von einem ausgefüllten Veterinärzeugnis begleitet werden, das von einem amtlichen Veterinär ausgestellt oder bestätigt wird. Im Fall der Rückkehr nach Slowenien benötigen Sie auch einen Haustierpass, welcher die gemäß den Anweisungen des Herstellers und den WHO-Standards durchgeführte wirksame Impfung gegen Tollwut beziehungsweise, falls dies notwendig ist, die erneute Impfung bestätigt.

- Tiere, die mit Ihnen aus anderen Ländern kommen

Diese Tiere müssen mit einem Mikrochip oder ausnahmsweise einer eintätowierten Nummer gekennzeichnet sein. Das Tier muss von einem ausgefüllten Veterinärzeugnis begleitet werden, das von einem amtlichen Veterinär ausgestellt oder bestätigt wird. Im Fall der Rückkehr nach Slowenien benötigen Sie auch einen Haustierpass. In beiden Dokumenten muss die gemäß den Anweisungen des Herstellers und den WHO-Standards durchgeführte wirksame Impfung gegen Tollwut beziehungsweise, falls dies notwendig ist, die erneute Impfung bestätigt sein. Der bevollmächtigte Veterinär muss noch Titrationstests durchführen, und zwar wenigstens 30 Tage nach der Impfung und 3 Monate vor der beabsichtigten Reise; die Tests müssen in einem der hierfür zugelassenen Labors erfolgen.


Andere Haustiere


Bei anderen Haustieren wie zum Beispiel Nagetieren, Reptilien, Amphibien, Aquarienfischen oder Ziervögeln gelten noch speziellere Regeln, weshalb wir Ihnen empfehlen, dass Sie sich bei Ihrem zuständigen Veterinäramt erkundigen. Informationen erhalten Sie auch unter der E-Mail-Adresse bei der slowenischen Veterinärverwaltung.
Landkarte

Slowenien

Buchen & Kaufen

X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen