Angebot bewerten:

Thermenpark Dobrna

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Straße: Dobrna 50 3204 Dobrna
Telefon: ++386 3 780 81 00
E-Mail:
www.terme-dobrna.si
Thermenpark

Die Regelung des Thermenparks geht in das Jahr 1820 zurück. Der derzeitige Eigentümer Graf Franc Ksaverij Kajetan Dienersberški errichtete damals die Kastanienallee, die in gerader Linie das Gesundheitsheim mit der Siedlung Dobrna verbunden hat. Nördlich von dieser Achse gab es damals noch Bauerngrundstücke, der Mehrteil war im Eigentum vom Einheimischen Novak, der seine Landwirtschaftstätigkeit erfolgreich mit der Gastronomie verbunden hat und regelmäßig die Kurgäste angelockt hat. Südlich von der Achse ist die Wiese langsam mit dem Wald verschmolzen. Zwischen der Allee und dem nördlichen Weg, der sich am Fuße der Hügel gegen den Bauernhof Novak streckt, war zu erst noch eine ebene Grassfläche, die nur vom Trog des damals noch sehr wilden Bach Topliško überquert wurde, schon in den nächsten Jahrzehnten entstanden in der Thermensenkung neuen Parkanlagen. Zuerst wurden mit Parks die Umgebungen der immer neuen Thermengebäude geregelt, schon Mitte des Jahrhunderts wurde aber auch an die Parkachse ein organisiertes Parkanlagensystem angeknüpft.

Entscheidend waren die Jahre 1847 und 1848, als die Verwaltung der Thermen der Graf Hoyos übernommen hat. Da wurde ein umfangreiches Netz von Wegen mit kleineren und größeren Rondos gemacht, in den siebziger Jahren als das Thermenkomplex fast zur heutigen Dimension herangewachsen ist, haben sich den Bäumen auch Blütenparterre angeschlossen, vor allem diejenigen neben dem Haus auf der Wiese und beim Hotel Park.

In der weiteren Entwicklung des Parks treffen wir den immer größeren Wunsch nach einem kombinierten Kommunikationssystem. Die Baumgruppen werden mit Dekorationsgebüschen und Blütenanlagen ergänzt, die vormalige Farbmonochromie mit herrschender grüner Farbe verändert sich in eine bunte Palette von Blütenteppiche, mit gewählten Akzenten der Baum- und Gebüschfrüchte vor der beherrschenden Kulisee der jahrhundert alten Bäume.

Denjenigen, die die Natur lieben, bietet der Spaziergang durch diesen Park wegen der vielfältigen Vegetation und das vor allem Bäume, in jeder Jahrzeit ungeahnte Erlebnisse. Neben der wilden Kastanien, die überall herrschen, sind hier noch der herbstblättrige Ahorn, Birken, Scheinzypressen, rottblättrige Buche, Silbertannen, Silber-Pappel, Platanen, Zerr-Eichen, gewöhnliche Thuja, Sommer-Eichen, Hiba, Tsuga usw. Es gibt auch viele heimischen Bäume, aber auch Bäume, auf die besonders verwiesen werden soll. Die Silber-Pappel neben dem Gesundheitsheim hat einen Baumstammumfang von 515 cm und hat den dritten Platz der bekannten Pappeln in Slowenien, sehr nah sind aber auch die Platane bei Hotel Park mit einem Umfang von 464 cm und die Scheinzypresse in der Mitte des Parks mit einem Umfang von 280 cm. Genügend Schönheiten, die jeden verwöhnten Naturliebhaber begeistern werden.

(aus dem Buch Dobrna von Ivan Stopar, Motovun 1986)

 


Terme Dobrna d.d. 
Dobrna 50 
3204 
Dobrna 
Telefon : ++386 3 780 81 00 
E-mail :  
Homepage : www.terme-dobrna.si 


geführt
individuell
Zugang für Behinderte
GPS Northing (N) : 46,3392 
GPS Easting (E) : 15,2228 
Fotografien
Administrator : Zavod za turizem, šport in kulturo Dobrna | ++386 3 780 10 64 | | www.ztsk-dobrna.si... | last modified: 06.05.2010
Landkarte
GPS N: 46,3392
E: 15,2228
Ort: Dobrna

Buchen & Kaufen

X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen