Mit dem Schiff oder Segelschiff

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Nach Slowenien kann man vom benachbarten Italien und Kroatien mit den schnellen Passagierkatamaranen und Gleitbooten fahren. Alle Schiffe aus dem Ausland dürfen nur an Molen der internationalen Grenzübergänge in Koper und Piran anlegen, während der Sommersaison auch in Izola. Dies gilt auch, wenn Sie mit dem Segelboot, Motorboot oder mit der Jacht nach Slowenien einreisen. An der slowenischen Küste stehen Nautiktouristen drei moderne Jachthäfen und ein Jachtzentrum für Reparaturen und technischen Service für die Schiffe zur Verfügung.

Schnelle Katamarane aus Venedig


Drei schnelle Katamarane fahren im Sommer von April bis Ende Oktober einmal bis dreimal wöchentlich zwischen Venedig und Piran oder Izola hin und her. Die Fahrt dauert etwa 2,5 Stunden.
- Prince of Venice
- Venezia Lines
- Ladja Dora





Gleitboote aus Triest, Poreč und Rovinj


Von Ende April bis Ende September gibt es täglich eine schnelle Bootsverbindung zwischen Triest, Piran, Poreč und Rovinj.
- Trieste Lines

Kreuzfahrtschiffe auf der Adria und im Mittelmeer


An der slowenischen Küste legen gelegentlich auch größere Touristenschiffe an, die auf Kreuzfahrt auf der Adria und im Mittelmeer unterwegs sind. Sie liegen dann in Koper vor Anker.
- Passagierterminal im Hafen Koper (eng)

Segelschiffe, Motorboote oder Jachten


Diese dürfen nur an Molen der internationalen Übergänge in Koper und Piran anlegen, von Mai bis Oktober auch in Izola. Nach dem Anlegen müssen das Schiff, die Mannschaft und die Passagiere bei der Grenzbehörde angemeldet werden. Dafür müssen folgende Dokumente vorgelegt werden:
- Eigentumsnachweis für das Schiff
- Bootsführerschein
- Personalausweise oder Pässe der an Bord befindlichen Passagiere

Slowenische Jachthäfen


An der slowenischen Adriaküste können Nautiktouristen in drei modernen Jachthäfen in Portorož, Koper und Izola anlegen. Alle haben das europäische Öko-Siegel, die Blaue Flagge, erhalten. In Izola gibt es im Rahmen der Schiffswerft ein besonderes Jachtzentrum, das technischen Service für Schiffe und Reparaturen anbietet. In allen Jachthäfen gibt es eine Kraftstoffversorgung, Tankstellen sind außerdem auch an öffentlichen Molen in Piran und Izola zu finden.
- Marina Portorož
- Marina Izola
- Marina Koper

Touristenschiffe im slowenischen Meer


Im slowenischen Meer kann man im Sommer mit Touristenschiffen die Küste entlangfahren. Größere Gruppen können auch besondere Ausflüge mit einem den Gästewünschen angepassten Programm vereinbaren. Touristenschiffe bieten verschiedene Panoramaausflüge entlang der slowenischen Küste an, auf einigen Schiffen wird auch Essen zubereitet. Dies ist ein guter Tipp für Ganztagsausflüge.


Burja
- Portorož
- Meja
- Lotos
- Laho
- Liza
- Resnik
- Svetko
- Solinarka
- Subaquatic
- Ladjica Podlanica


Segelboote mieten


In mehreren Orten an der slowenischen Küste kann man Segelboote mieten. Dafür benötigt man einen gültigen Bootsführerschein oder aber man heuert auch einen erfahrenen Skipper an.
Landkarte

Slowenien

Überführen km <-> mi

km
mi

Ähnlich

Nautik & Segeln
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen