Angebot bewerten:

Alte Burg Celje

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Straße: Cesta na grad 78 3000 Celje
Telefon: ++386 3 544 36 90, ++386 3 428 79 36
Fax: ++386 3 428 79 31
E-Mail:
www.grad-celje.com
Die Burgruine steht an einer dominanten Stelle, auf einer Anhöhe südöstlich der Altstadt. Sie war im Besitz der Grafen von Heunburg und der Freien von Sannegg, der späteren Grafen (nach 1333) und Fürsten von Cilli. Nach der Ermordung des letzten Nachfolgers aus dem Geschlecht der von Cilli in 1456 ging die Burg in die Hände der Landesfürsten über. Im 17. Jh. verfiel die Burg zusehends und gegen Ende des Jahrhunderts war es ohne Dach. 1755 erwarb Graf Gaisruck die Burg und errichtete einen Steinbruch. Im 19. Jh. setzte ein bäuerlicher Besitzer die Arbeit fort. Nach 1846 begann man, die Ruinen allmählich wieder aufzubauen. Die Erhaltung und Erneuerung der Mauern der alten Celjer Burg ist somit der älteste kontinuierlich verlaufende Wiederaufbau in Slowenien.

Die weitläufige Burganlage besteht aus dem östlichen Bereich mit dem mächtigen Bergfried, Friedrichsturm genannt, mitten auf dem Bergkamm und dem westlichen Bereich mit Wirtschafts- und Wehrgebäuden und einem Brunnen. Der zentrale Wohnteil war zusätzlich mit einem inneren Graben geschützt. Der älteste Burgkern entwickelte sich aus einem Wohnturm mit ummauertem Hof aus der 1. Hälfte des 13. Jh., als die Heunburger die Alte Burg umbauten (erstmals urkundlich erwähnt in 1241). Vom 13. bis 16. Jh. wurde die Burganlage auf dem Burghügel erweitert, somit entstand eine der weiträumigsten mittelalterlichen Burgen in Slowenien.

Die Burg war durch eine dreifache Wehrmauer und breite Wehrgräben geschützt. Noch gegen Ende des 16. Jh. wurde die Burg angebaut, renoviert und zusätzlich befestigt. Im Zuge dieser Bauarbeiten wurden ein Theater und Aussichtsterrassen errichtet. Die Alte Burg in Celje ist die bedeutendste mittelalterliche unregelmäßige Burganlage mit romanischen Kern und Wehrmauern aus der Renaissance in Slowenien.

Die Burg ist zugänglich, in einer Hütte im Hof ist gelegentlich ein Imbiss geöffnet.

 
Besonderes:
Die alte Burg ist bekannt als erste Burg der berühmten Grafen von Cilli, von der Fläche her ist es die größte Burg Sloweniens.

Burg Celje - Alte Burg (360°)
 


Tourist-Info-Center Celje 
Krekov trg 3 
3000 
Celje 
Telefon : +386 3 428 79 36 
Telefon 2 : +386 3 492 50 81 
Fax : +386 3 428 79 31 
E-mail :  
Homepage : http://www.celeia.info 


geführt
individuell
Zugang für Behinderte
GPS Northing (N) : 46,2194 
GPS Easting (E) : 15,2726 

Next Exit 

Fotografien
Administrator : Zavod Celeia Celje | ++386 3 428 79 36 | | last modified: 05.02.2014
Landkarte
GPS N: 46,2194
E: 15,2726
Ort: Celje

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Zimmer/Appartement
Kinder
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen