Angebot bewerten:

7.Das Krma-Tal- Das längste Tal unter dem Triglav

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Straße: Kolodvorska ulica 1 b 4280 Kranjska Gora
Telefon: ++386 4 588 50 20, ++386 4 580 94 40
Fax: ++386 4 588 50 21, ++386 4 580 94 41
E-Mail:
www.kranjska-gora.si
Ihre Radreise treten Sie in Mojstrana an. Bis dahin führt die oben erwähnte Jesenice und Kranjska Gora verbindende ehemalige Eisenbahnstrecke. Von Mojstrana aus fahren Sie in Richtung Bled, denn diesen Weg kann man auch bis Bled nehmen, wenn man fit genug ist. Man soll aber auch die Rückfahrt in Gedanken haben. Auf dem Kosmač-Sattel zweigt die Straße ins Kot-Tal, eins von den drei Tälern, ab. Aber der Weg verläuft nur durch den Wald, daher ist Radeln hier nicht so interessant. Sie fahren weiter bis zum nächsten Sattel, wo die Straße links ins Radovna-Tal abzweigt, durch das es weiter nach Bled geht. Ein paar verstreute Bauernhöfe stehen im Gebiet von Zgornja Radovna, durch das man dann zurückkehren kann. Sie radeln weiter ins Krma-Tal, das sich zwischen den Bergwänden schlängelt. Ähnlich wie im Vrata-Tal kann man auch hier das ganze Ende des Tals radelnd erreichen. Ihr Ziel ist die Zasip-Alp. Da steht auch eine Berghütte, die Bergwanderern Erfrischungen anbietet, die sich von hier weiter in die Berge aufmachen.  



Schwierigkeitsgrad
mittelschwer 

Länge des Ausfluges : 22,2 km

Führungen
individuell 

Administrator : LTO Kranjska Gora | ++386 4 588 50 20 | | last modified: 25.12.2013
Landkarte

MOJSTRANA

Destination: Die Julischen Alpen
Ort: MOJSTRANA

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr

Nächte
Zimmer
Erwachs/Zmm.
Auf Google-Landkarten anzeigen
Erweiterte Suche
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen