Angebot bewerten:

EDEN 2008: Das Soča-Tal

InfoOrteUnterkünfteSehenswürdigkeitenFreizeitaktivitätenVeranstaltungenEssen und TrinkenMehr
Seite drucken In den Reiseplaner eingeben

Erleben Sie andere Geschichten.


Die Soča, einer der ursprünglichsten Flüsse in den Alpen, schreibt mit seinen smaragdfarbenen Tönen schon seit
Jahrhunderten eigenwillige Geschichten: das Märchen vom Goldhorn, die Legende von der wundersamen Blume auf dem höchsten Berg Sloweniens, Geschichten von Hirten auf den Almen, Erzählungen von dem herausragenden natürlichen Reichtum, Familiensagen von zähen und gastfreundlichen Menschen. Hier sind die Erinnerungen an die Schrecken des 1. Weltkrieges, der in dieser paradiesischen Landschaft wütete, erhalten geblieben. Unter den Alpengipfeln, nur einen Sprung vom berühmten Triglav Nationalpark mit dem Botanischen Alpengarten entfernt, sind die Besonderheiten des Kulturerbes in diesem entrückten Tal und die Fülle an geschützten Naturwerten miteinander verwoben.

Das Soča-Tal ist ein Kreuzpunkt von Natur in Kultur von europäischer Bedeutung. Sein geistiges Erbe gehört der gesamten Menschheit, es gehört Ihnen! Erleben Sie es auf Ihre Art: Auf dem Weg des Friedens mit einem Führer, in dessen Begleitung Sie sich sicher fühlen werden als wäre er ein Soldat aus dem 1. Weltkrieg, beim Treffen mit den Meisterkünstlern, die den Flusssand und die Steine zu unvergesslichen Bildern formen, auf touristischen Bauernhöfen, die Ihre Sinne mit natürlichen Geschmäckern und Erlebnissen verwöhnen, bei einer abenteuerlichen Fahrt auf den Stromschnellen, bei einem Segelflug, bei der Verkostung der Käsespezialitäten, bei Wanderungen auf den Sennerpfaden, wo die Augen Bilder aufsaugen, die sich ihnen sonst nirgends bieten. Besuchen Sie die erste europäische Destination der Exzellenz in Slowenien, die durch die Verbindung von Vergangenheit und Zukunft, von natürlichem und geistigem Erbe Tag um Tag mit den Grundsätzen der nachhaltigen Entwicklung lebt. Sie wird Sie mit dem Gefühl des Friedens erfüllen und mit der Friedensbotschaft kennzeichnen.

Fühlen Sie die Vergangenheit.


Das Tal, das heute voll von verspieltem Licht und Tönen der Natur ist, trägt in sich Erinnerungen an die wechselvolle Geschichte. Wer den Geschichten aus dem 1. Weltkrieg lauscht, fühlt, in den Ohren das Gedonner der Kriegswirren und im Herzen die Dankbarkeit für den Frieden. Wenn Sie zur richtigen Zeit im Soča-Tal sind, können Sie ganz besondere Geschichten der Soča erleben – eine Veranstaltung, die an zwei Tagen die Erinnerungen an die Vergangenheit, traditionelle Köstlichkeiten und Verpflichtungen für die Zukunft verknüpft. In der mächtigen Festung Kluže können Sie in eine Soldatenuniform schlüpfen und zum Wächter der Festung werden.

Die Soldaten von verschiedenen Seiten der Front bringen Sie mit ihren Ansichten vom Krieg und einem Soldatentee zum Lachen. Hier können Sie Meister von ganz besonderen Kunsthandwerken bestaunen und die lokalen Spezialitäten genießen. Die Geschichten der Soča verbinden tief empfunden Krieg, Kultur, Brauchtum und Naturerbe dieses Tales, das auf Schritt und Tritt überrascht: mit Freilichtmuseen, mit Maultierpfaden, die einst über die Berghänge zu Stellungen an der Front führten, mit den Ruinen, die der Friedensweg verbindet. In Kobarid erwarten Sie in einem der besten europäischen Museen auf eine besondere Art dargestellte Geschichten von Soldaten und der zivilen Bevölkerung. Auf dem Hl. Anton finden Sie ein Beinhaus italienischer Soldaten, in der Nähe von Tolmin ein deutsches Beinhaus, in Kluže eine mittelalterliche Festung mit einem Tunnel … Überall werden Sie auch vom kulturellen Erbe des Tales begleitet, das von den Einheimischen durch ihre ihnen eigene Lebensart erhalten wird.

Erschmecken Sie das Soča-Tal.


Im Tal, das zwischen den höchsten slowenischen Gipfeln und der Adria eingebettet liegt,, ist das Leben anders. Hier verlassen sich die Menschen auf ihre eigenen Kräfte und ihre eigene Kreativität. Das Tal überrascht mit ganz spezifischen Produkten aus Wolle und Wachs, mit Kunstwerken aus Stein und Sand, mit Rhythmen von Folkloretänzen, mit Klängen von Volksliedern. Der wahre Geschmack des Tales offenbart sich in der Kulinarik! Schaf und Rind, die auf den Almen über dem Tal weiden, geben die Milch für den speziellen Bovecer und Tolminer Käse. Die Soča-Forelle, bekannt auch unter dem Namen Marmorata oder marmorierte Forelle, die nur hier ihren Lebensraum hat, lockt Angler an den Fluss und Gourmets in die Restaurants. Sogar die Kartoffel hat nirgends so einen eigenen Geschmack wie hier. Bovecer Krapfen und Kobarider “Štruklji versüßen die Erinnerung an die Erlebnisse im Soča-Tal.

Erleben Sie sie aktiv.


Das Soča-Tal samt seiner Fülle an natürlichen Schönheiten ist schon sehr lange eines der beliebtesten Ziele für
Aktivurlaub in Europa. Im Tal der mächtigen Wasserfälle und verspielten Strudel, der Klammen und Rinnen, können Sie mit einem erfahrenen Führer unvergessliche Kajakfahrten, Rafting, Canyoning durch die geheimnisvollen Seitenflüsse und andere Abenteuer erleben. Die natürlichen Besonderheiten des Tales können aus der Vogelperspektive mit einem Gleitschirm oder Segelflugzeug bewundert werden. Besondere Kontakte mit der Natur versprechen Höhlenforschung und Drachenfliegen. Erkundungstouren auf gepflegten und markierten Wander-, Berg- und Radwegen führen immer wieder zu erstaunlichen Orten und Menschen. Im Winter eröffnet sich von dem höchsten hochalpinen Skigebiet Kanin ein überwältigender Blick bis zur Adria! 
Das Soča-Tal
Fotografien
Administrator : SPIRIT Slovenija | | last modified: 05.12.2011
Landkarte

Slowenien

Publikationen

EDEN SLOVENIA - InYourPocket

Buchen & Kaufen

X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen