Angebot bewerten:

Cerkev svetega Frančiška / St.-Franziskuskirche

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Straße: Černetova ulica 20 1000 Ljubljana
E-Mail:
www.zupnija-siska.si
Jože Plečnik entwarf die sehr eigene St.-Franziskus-Kirche auf Grundlage seiner Pläne für die 1922 erbaute Herz-Jesu-Kirche in Prag. Die Franziskuskirche wurde 1925-27 erbaut. Ihr mit einem flach ansteigenden Dach versehener Kern wird durch einen 1931 angebauten Glockenturm ergänzt. Das Erscheinungsbild des Kirchturms ist sehr charakteristisch. Besonders typisch sind die hoch oben stehenden zwei Etagen mit Säulenreihen, über denen sich das Turmdach erhebt. Der Haupteingang wird durch eine monumentale Säulengang mit offenem Tympanon betont. Das Kircheninnere ist außergewöhnlich. Der zentrale Raum ist durch eine Reihe von monumentalen Ziegelsäulen umrahmt, hinter denen sich reichlich Platz für einen Rundgang befindet. Der große Altar steht weit von der Außenwand ab neben der Säulenreihe. Rechts und links wird er durch ebenfalls an die Säulenreihe gesetzte Seitenaltäre ergänzt. Später, als die Kirche bereits ihrem Zweck diente, fügte Plečnik von Zeit zu Zeit weitere Elemente hinzu. So stattete er die Kirche mit Leuchtern aus, in der Nachkriegszeit richtete er mit Hilfe seiner Schüler die Kapelle der Schmerzensmutter, die Taufkapelle und die Sakristei ein. 


individuell
Kostenlos
GPS Northing (N) : 46,068 
GPS Easting (E) : 14,4967 
Fotografien
Administrator : Turizem Ljubljana | ++386 1 306 45 75 | | www.visitljubljana.com... | last modified: 19.02.2013
Landkarte
GPS N: 46,068
E: 14,4967

Buchen & Kaufen

Reservierung
Suchen:

Anreise:
Tag
Monat
Jahr
Nächte
Zimmer
Erwachsene
Zimmer/Appartement
Kinder
SUCHEN
X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen