Angebot bewerten:

Blatni graben, Pantz-Seilbahn

Seite drucken In den Reiseplaner eingeben
Bohinjska Bistrica
Oberhalb der Straße Bled-Bohinj, auf den Hängen der Jelovica, kann man in der Nähe des Bahnhofs Soteska eine fast 130 Jahre alte technische Sehenswürdigkeit bewundern. Die Förster hatten in Zeiten, als es noch keine Fahrzeuge gab, eine außergewöhnliche Seilbahn für die Beförderung von Holzstämmen vom Waldplateau ins Tal errichtet.

Diese besondere Transportanlage hat der technische Leiter der Eisenhütte in Jesenice und davor in Bohinj, Lambert Pantz, entwickelt. Es handelt sich um eine Gravitationsseilbahn mit einem einzigen Tragseil. Die Seilbahn ist die einzige derartige Anlage in Slowenien.

Die Seilbahntrasse weist einen Winkel von 173 ° auf.  Die beiden Wägen mit und ohne Fracht trafen sich auf zwei Dritteln der Strecke. Das Seil wurde auf zwei Kegeltrommeln aufgerollt. Gebremst wurde mit einer Bremse in Form eines Windrades und einer Bandbremse. Die Seilbahn war 727 m lang und beförderte Baumstämme 341 m bergab. Sie war bis 1956 in Betrieb. Heute wird sie von Experten des Technischen Museums Bistra betreut. Neben der Holzhütte bei der Talstation befindet sich ein Lehrschild.

 


individuell
Kostenlos
Zugang für Behinderte
GPS Northing (N) : 46,3034 
GPS Easting (E) : 14,0553 
Fotografien
Administrator : Turizem Bohinj | ++386 4 574 75 90 | | last modified: 28.05.2013
Landkarte
GPS N: 46,3034
E: 14,0553

Buchen & Kaufen

X

Cookies

Die Webseite verwendet sog. Cookies zur Verbesserung der Benutzererfahrung. Durch den Besuch und die Nutzung der Webseite erklären Sie sich mit Cookies einverstanden.
Ich stimme zu
Einzelheiten nachlesen